Sofa günstig kaufen

Ein Sofa günstig kaufen – Wie Sie ein bequemes Sofa wirklich günstig kaufen

Ein Sofa günstig kaufen – es soll chic sein, aber nicht zu teuer

Ein neues Sofa muss her und das soll chic sein, zur Einrichtung passen und den eigenen Anforderungen entsprechen – ABER es soll auf keinen Fall zu teuer sein. Ein jeder hat seine Gründe, warum er ein Sofa günstig kaufen möchte. Es kann z. B. sein, dass man einfach nicht dazu bereit ist, viel Geld in ein Sofa zu investieren, es sind andere Dinge wichtiger oder aber das Budget lässt einfach nicht mehr zu. Es kann aber auch sein, dass das neue günstige Sofa nur als optischer Raumfüller dienen soll und kaum genutzt wird.

Ganz egal, welche Gründe es gibt, dass Sie ein Sofa günstig kaufen möchten, so müssen dabei dennoch einige Dinge beachtet werden.

Gut informiert vor dem Sofakauf

Wenn es um die Anschaffung eines neuen Sofas geht, dann ist einiges zu bedenken. Wofür ist das Sofa gedacht: Das Wohnzimmer als Sitzgruppe, für das Gästezimmer als Schlafsofa oder für das Jugendzimmer? In der Konstruktion zeigt sich die Qualität des Sofas und ebenso in der Verarbeitung sowie in den verwendeten Materialien.

Zudem ist es ratsam sich über die Serviceleistungen zu informieren. Ist die Anlieferung im Kaufpreis enthalten und wird ein fachgerechter Aufbau geboten, der ebenfalls inklusive ist? Oder kommen dafür Kosten auf Sie zu, womit das günstige Sofa kaufen zu einem teuren Vorhaben wird? Zudem sollte der Verkäufer auch auf kostenlose Stoffmuster angesprochen werden, wenn Sie sich noch nicht sicher in Bezug auf die Farbwahl sind. Es kann auch sein, dass Sie einfach unsicher sind, und die Farbe des neuen Sofas mit der restlichen Einrichtung abstimmen möchten.

Dieses kurze, sowie kostenlose Video zeigt Ihnen, welche der häufigsten Fehler Sie niemals machen dürfen, wenn Sie wirklich den besten Preis beim Möbelkauf erzielen möchten, und wie schon viele Möbel Käufer von diesen simplen, aber effektiven Taktiken profitieren konnten. Klicken Sie jetzt auf den Button, um zum Video zu gelangen.

Dieses gratis Möbel günstig kaufen Video wurde mit 5/5 Sternen bewertet

Lassen Sie sich auf keinen Fall für dumm verkaufen wenn Sie ein Sofa günstig kaufen möchten!

Es gibt wohl kaum eine Branche, die so undurchsichtig ist, wie der Möbelhandel. Ein Blick in die Tageszeitungen, Einwurfprospekte und Zeitungsbeilagen verrät, dass die Möbelhäuser oftmals mit drastischen Rabatten werben. Dabei ist das Ziel, das sie verfolgen stets das gleiche: Der Kunde soll auf die Verkaufsfläche gelockt werden. Doch wer genauer hinsieht, der wird feststellen, dass das vermeintliche Schnäppchen gar nicht so preisgünstig ist, wie es angeboten wird. Denn häufig sind die Rabatte mit Einschränkungen versehen. So kann beispielsweise das Angebot „30 % Geburtstagsangebot auf alles“ dann nicht auf bereits reduzierte Ware genutzt werden oder auf bestimmte Produkte. Denn auch ein Möbelhaus hat nichts zu verschenken!

Damit das Traumsofa „billiger wird“ gibt es auch noch weitere Tricks. Einer davon ist die Erhöhung des Listenpreises, damit der Rabatt vergrößert wird. Und der Kauf von einem Sofa mit der Null-Prozent Finanzierung lässt die Summe für jedes Budget erschwinglich erscheinen. Zu beachten ist auch, dass sich durch den Rabatt die Ausstattungsdetails verändern können. So kann beispielsweise eine leichte Anpassung der Optik sich als rabattmindernd herausstellen.

Ein ebenso schneller wie auch hilfreicher und sicherer Weg wie Sie den besten Preis erzielen wird Ihnen übrigens in unserem Video gezeigt, dass Sie sich unbedingt anschauen sollten. Direkt zum Video >>

Niemals allein zum Sofa Kauf

Selbst wenn es noch so banal klingt, doch wenn es darum geht ein Sofa günstig kaufen zu wollen, dann sollten Sie niemals allein gehen. Denn wie heißt es so schön: Vier Ohren hören mehr und vier Augen sehen mehr als zwei. Beim Kauf sollten Sie sich die Zeit nehmen, sich auf das Sofa zu setzen und sogar zu legen. Des Weiteren sollten Sie mehrere Positionen einnehmen und auch eine Diskussion vor Ort über das Sofa ist angebracht.

Bei den Mitarbeitern im Möbelhaus handelt es sich in der Regel um gute Verkäufer, die jedoch einem Abschlussdruck unterliegen. Das bedeutet, dass sie oftmals nur ein Grundgehalt beziehen und eine Provision für jeden Kaufabschluss erhalten. Das bedeutet, die Aussagen des Verkäufers sollten Sie kritisch prüfen und auch hinterfragen. Denn es kann sein, dass er für das vermeintlich „beste Sofa“ eine höhere Provision erhält (da es ein Ladenhüter ist), als für das tatsächlich beste Sofa.

Das eigene Budget hinterfragen: Kann das günstige Sofa qualitativ mithalten?

Beim Sofakauf gibt es eine Menge Kriterien, die hinterfragt werden müssen, doch der wichtigste Faktor ist „Was kann ich mir leisten“, ebenso wie bei anderen Kaufentscheidungen. Wo erhält man das beste Preis-Leistungs-Verhältnis?

Keinesfalls kann abgestritten werden, dass auch ein günstiges Sofa lange halten kann und ein teures Sofa schnell wieder ausgetauscht werden muss. Selbst wenn Sie ein günstiges Sofa kaufen wollen, so sollte dennoch auf eine hochwertige Verarbeitung des Gestells, der Polsterung und des Sofabezuges geachtet werden.

  • Wie ist das Gestell verarbeitet?
  • Handelt es sich um billiges Sperrholz oder doch um Multiplex oder Massivholz?
  • Was für ein Stoff (Material) wurde verarbeitet?
  • Wie ist es um die Scheuertouren bestellt? (Diese können dem Stoffschild entnommen werden und sind zumindest in "Martindale"angegeben.

Weitere Faktoren, die in die Entscheidung mit einfließen sollten, ist die Beurteilung des Stoffs im Bezug auf das Pilling (Knötchenbildung auf der Oberfläche) sowie die Lichtechtheit. Am Schluss sollte auch die Verarbeitung der Nähte beurteilt werden.

Klicken Sie jetzt auf den Button, um das kostenlose Möbel günstig kaufen Video zu sehen

Niemals allein zum Sofa Kauf

Selbst wenn es noch so banal klingt, doch wenn es darum geht ein Sofa günstig kaufen zu wollen, dann sollten Sie niemals allein gehen. Denn wie heißt es so schön: Vier Ohren hören mehr und vier Augen sehen mehr als zwei. Beim Kauf sollten Sie sich die Zeit nehmen, sich auf das Sofa zu setzen und sogar zu legen. Des Weiteren sollten Sie mehrere Positionen einnehmen und auch eine Diskussion vor Ort über das Sofa ist angebracht.

Bei den Mitarbeitern im Möbelhaus handelt es sich in der Regel um gute Verkäufer, die jedoch einem Abschlussdruck unterliegen. Das bedeutet, dass sie oftmals nur ein Grundgehalt beziehen und eine Provision für jeden Kaufabschluss erhalten. Das bedeutet, die Aussagen des Verkäufers sollten Sie kritisch prüfen und auch hinterfragen. Denn es kann sein, dass er für das vermeintlich „beste Sofa“ eine höhere Provision erhält (da es ein Ladenhüter ist), als für das tatsächlich beste Sofa.

Das eigene Budget hinterfragen: Kann das günstige Sofa qualitativ mithalten?

Beim Sofakauf gibt es eine Menge Kriterien, die hinterfragt werden müssen, doch der wichtigste Faktor ist „Was kann ich mir leisten“, ebenso wie bei anderen Kaufentscheidungen. Wo erhält man das beste Preis-Leistungs-Verhältnis?

Keinesfalls kann abgestritten werden, dass auch ein günstiges Sofa lange halten kann und ein teures Sofa schnell wieder ausgetauscht werden muss. Selbst wenn Sie ein günstiges Sofa kaufen wollen, so sollte dennoch auf eine hochwertige Verarbeitung des Gestells, der Polsterung und des Sofabezuges geachtet werden.

Ein günstiges Sofa kaufen: Im online Handel oder im stationären Handel?

Häufig wird von Kollegen, Freunden oder Familienmitgliedern die Aussage getroffen, dass man niemals ein Sofa online kaufen sollte. Denn schließlich müsse man das Sofa sehen, Probe sitzen und anfassen. Selbstverständlich bietet der Möbelhandel vor Ort genau diese Vorteile, aber der Online Handel hat in den vergangenen Jahren stark aufgeholt. Die Online Shops, bieten inzwischen Serviceleistungen an, an denen sich der stationäre Handel durchaus ein Beispiel nehmen kann. So werden beispielsweise Stoffmuster versendet, ein kostenloser Versand, sowie der Rückversand bei Nichtgefallen. All das ist keine Seltenheit mehr. Im Grunde steht dem Kauf von einem günstigen Sofa online nichts mehr im Wege.