möbel online kaufen

Möbel Online kaufen – Mit diesen Tipps wird der Kauf erfolgreich!

Möbel Online kaufen:

Das Internet ist nicht nur ein Pool voller Informationen, Musik und Videos, sondern wird auch immer beliebter für Einkäufe. So werden Schuhe online gekauft, der neue Flach-TV im Internet bestellt oder sogar Lebensmittel bestellt, die direkt an die Haustür geliefert werden. Aber wie ist es mit Möbeln?

Der Möbel-Onlinekauf wird immer beliebter

Es muss unbedingt ein neues Sofa ins Wohnzimmer, der Esstisch hat auch schon bessere Zeiten gesehen und im Schlafzimmer ist es an der Zeit ein neues Bett zu kaufen! Die Wohnideen sind vielfältig und man sprudelt einfach nur über vor Kreativität. Doch die freie Zeit am Wochenende in einem überfüllten Möbelhaus zu verbringen, inkl. der nervigen Parkplatzsuche, das ist nicht gerade ein Traum, den Sie sich erfüllen möchten. Da ist es doch besser, wenn Sie bequem auf dem Sofa sitzen, bei einer Tasse Kaffee und in den Online Shops nach dem passenden Interieur zu suchen.

Dieses kurze, sowie kostenlose Video zeigt Ihnen, welche der häufigsten Fehler Sie niemals machen dürfen, wenn Sie wirklich den besten Preis beim Möbelkauf erzielen möchten, und wie schon viele Möbel Käufer von diesen simplen, aber effektiven Taktiken profitieren konnten. Klicken Sie jetzt auf den Button, um zum Video zu gelangen.

Dieses gratis Möbel günstig kaufen Video wurde mit 5 /5 Sternen bewertet 

Möbel online kaufen wird immer beliebter, denn es bringt viele Vorteile mit sich:

  • Eine riesige Auswahl
  • Es wird oftmals Geld gespart
  • Die Möbelhäuser müssen nicht besucht werden

Doch das Onlineshopping weist auch Nachteile auf. So müssen Sie sich darauf verlassen, dass der Onlineshop alle wichtigen Informationen zu den einzelnen Möbelstücken liefert, bspw. Farbe, Größe und Material. Sollte ein Kleidungsstück nicht passen, dann kann es sehr schnell zurückgesendet werden, doch bei einem Möbelstück ist das mit einem größeren Aufwand verbunden.

Aus diesem Grund sollten Sie einige wichtige Dinge für das Möbelkaufen online beachteten.

  1. Vor dem Möbelkauf online die Größe abklären

Was die Größe angeht, so irren sich viele Menschen bereits, wenn sie im Möbelhaus bspw. ein Sofa kaufen. So wird sehr schnell die Größe des Sofas oder die Wucht der Schrankwand überschätzt. Doch im Internet, wo das entsprechende Möbelstück nicht direkt vor den Augen steht, ist das Abschätzen noch schwieriger. Dabei sind Länge und Breite nicht das größte Problem, denn die werden abgemessen. Doch beim Sofa-Kauf beispielsweise sollten Sie auch die Maße zur Sitztiefe und die Höhe der Rückenlehne mit einem Zollstock nachmessen. Denn so kann ein erster Eindruck vom späteren Sitzgefühl entstehen.

Das bedeutet, beim Möbelkaufen online ist eine gute Vorstellungskraft notwendig und auch ganz genaue Maßangaben.

  1. Die Preise vergleichen

Besonders im Internet wird sehr gern mit Preisen geworben, die „unschlagbar“ sind. Doch hier sollten Sie genau prüfen, ob der Esstisch bei der Konkurrenz nicht eventuell doch noch günstiger angeboten wird – und zum Glück ist das im Internet keine große Sache.

Besonders wichtig sind auch die Lieferkosten. Bei einem großen „Paket“ kann sehr schnell eine stattliche Summe auf der Rechnung stehen und damit wird das Schnäppchen viel teurer als gedacht. Hin und wieder kann sich sogar die Fahrt in das Möbelhaus lohnen.

  1. Die Farben abgleichen

Oftmals kann die Farbe vom Sofa oder dem Bezug der Esszimmer-Stühle durch die Farbeinstellungen von Bildschirm und Drucker verfälscht werden. Jedoch statten die Anbieter ihre Angebote oftmals in der Produktbeschreibung mit RAL-Kennzeichnungen aus. Dabei handelt es sich um ein normiertes Farbsystem, durch das jeder Farbton mit einer vierstelligen Nummer gekennzeichnet und somit immer gleich ist. Im Baumarkt oder beim Maler gibt es die sogenannten RAL-Karten mit den Farbtönen, so dass Sie die Farbe „im Original“ anschauen können.

  1. Auf die Details achten

Eine Echtholz-Kommode zum Schnäppchenpreis? Beim Möbel-Onlinekaufen ist ein genauer Blick auf die Produktbeschreibung zwingend notwendig. In dieser kann dann eventuell nachgelesen werden, dass die Kommode nur von Dekorfolie geziert wird. Jedoch ist es manchmal notwendig, dass Sie etwas genauer recherchieren: Bspw. wenn ein Möbelstück von einem renommierten Designer gewünscht wird. In diesem Fall ist es wichtig, dass Sie sich vor Plagiaten schützen. Von den Designern werden oftmals Lizenzen an die Hersteller vergeben und nur sie dürfen dann die Entwürfe anbieten. Sollte bei einem preiswerten Klassiker etwa zu lesen sein „die Lizenz ist frei“, dann sollten Sie das hinterfragen. Denn in der Regel ist es nicht an dem.

  1. Die Seriosität überprüfen

Um sicher zu gehen, dass es sich um einen vertrauenswürdigen Onlineshop handelt, sollten Sie einen Blick ins Impressum werfen. Zudem ist es wichtig auf Prüfsiegel zu achten, bspw. „Trusted Shop“, und auch die Bewertungen von anderen Käufern zu lesen. Kann es sein, dass sich Käufer über den Shop in einem Forum beschwert haben? Sollte das der Fall sein, dann Finger weg!

  1. Die Lieferbedingungen klären

Möbel online zu kaufen ist sehr bequem, denn schließlich werden die schweren Pakete direkt ins Haus geliefert. Doch hier sollten Sie die Bedingungen ganz genau durchgelesen. Besonders wichtig ist es, die Frage abzuklären, bis „wohin“ geliefert wird. Denn oftmals werden die Waren nur „frei Bordsteinkante“ angeliefert und das bedeutet, der Empfänger muss alles selbst in die Wohnung tragen.

Ebenfalls beliebt ist die Lieferung „Hinter die erste verschlossene Tür“. In diesem Fall müssen Sie die Möbelstücke dann gegebenenfalls noch bis in die dritte Etage tragen. Das sind viele Unannehmlichkeiten, die von vielen Online-Käufern gern übersehen bzw. ausgeblendet werden.

Klicken Sie hier um das Video abzuspielen >>

  1. Widerrufsrecht und Rücksendung

Beim Möbelkaufen online ist es zudem sehr wichtig, die AGB des Onlineshops genau durchzulesen, und hier sollten Sie das besondere Augenmerk dem Widerrufsrecht widmen. Denn sollte der Fall der Fälle eintreffen, dass Sie unzufrieden mit den bestellten Möbelstücken sind, dann sollte sichergestellt sein, dass eine Rücksendung unter Erstattung der Kosten möglich ist.

  1. Der Kundendienst & Aufbau

Ebenfalls wichtig ist die Frage nach dem Kundendienst. Wie gut ist der Anbieter telefonisch zu erreichen und wie kompetent sind die Mitarbeiter?

Eine weitere Frage ist: Wird der Aufbau übernommen? Fallen dafür Kosten an oder ist dieser im Preis enthalten. Sollten sich auf diese Fragen keine Antworten finden lassen, sollten Sie unbedingt beim Kundenservice nachfragen.

  1. Die Zahlungsbedingungen

Geht es ans Bezahlen, sollten Sie vorher die Zahlungs-, Liefer- und Rückgabebedingungen genau durchlesen. Denn es ist im Fernabsatzgesetz geregelt, dass bei einer Online-Transaktion grundsätzlich ein 14-tägiges Rückgaberecht besteht. Das bedeutet, es ist möglich, ohne Angabe von Gründen vom Kaufvertrag zurückzutreten, aber eventuell anfallende Transportkosten muss man ggf. tragen.

Fazit: Möbelkaufen online

Insgesamt ist das Möbelkaufen online eine zeitsparende und auch oftmals günstigere Alternative im Gegensatz zum herkömmlichen Möbelkauf, egal ob es sich um neue Wohnzimmer-, Schlafzimmer- oder andere Möbel handelt.

Wie Sie ein Sofa günstig kaufen können erfahren Sie hier: http://moebel-guenstig-kaufen.com/sofa-guenstig-kaufen/

Blogtotal